Ex-Landtagspräsident Torsten Geerdts unterstützt Simone Lange

28.05.2016
Beitrag

Am 5. Juni ist Oberbürgermeisterinwahl, als gemeinsame Kandidatin ist Simone Lange für CDU, SPD und Grüne im Rennen um die Flensburger Verwaltungsspitze.

Die CDU ist auch bei den Informationsständen in der Stadt und in den Stadtteilen gut vertreten, heute mit Ex-Landtagspräsidenten Torsten Geerdts (CDU), der Simone Lange unterstützt. Geerdts: "Simone Lange traue ich zu, eine starke Flensburger Oberbürgermeisterin zu werden. Sie besitzt soziale Kompetenz, hat Verwaltungserfahrung, kennt die Probleme der Wirtschaft, ist bürgernah und weiß als langjährige Polizeibeamtin um die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger. Sie ist eine starke Kandidatin der bürgerlichen Mitte."

Die Oberbürgermeisterinwahl findet am 05. Juni 2016 statt. Aktiv wahlberechtigt ist jeder EU-Bürger, der das 16. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens sechs Wochen ihren/seinen (Haupt-)Wohnsitz im Wahlgebiet hat (Gemeinde- und Kreiswahlgesetz § 3(1)).

Wer am Wahltag verhindert ist, kann Unterlagen zur Briefwahl beantragen und seine Stimme während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros direkt im Europaraum des Rathauses abgeben. Weitere Informationen erteilt das Bürgerbüro der Stadt Flensburg.

Sollten Sie die Wahlbenachrichtigung nicht zur Hand haben, reicht ein Ausweisdokument (Personalausweis / Reisepass). Ihr Wahllokal können Sie online finden.

Wir bieten einen Fahrservice zum Wahllokal an: Rufen Sie uns unter 0152 /58 960 740 an.