Landtagskandidatin Uta Wentzel

Landtagskandidatin Uta Wentzel

Uta Wentzel mit Daniel Günther

Die CDU Flensburg hat am 29. September 2021 einstimmig Uta Wentzel zur Kandidatin für den Wahlkreis Flensburg zur Landtagswahl am 8. Mai 2022 gewählt.

Wenn Sie sie unterstützen möchten, melden Sie sich gern bei der Geschäftsstelle unter info [at] cdu-flensburg.de oder schreiben Sie der Kandidatin gern direkt: wentzel [at] cdu-flensburg.de! Ihre Website finden Sie unter www.uta-wentzel.de.

Unsere Kandidatin Uta Wentzel stellt sich vor:

Mein Name ist Uta Wentzel, ich bin 42 Jahre alt, habe zwei Kinder, bin in Flensburg geboren und aufgewachsen, habe hier am Fördegymnasium mein Abitur gemacht und danach eine Ausbildung zur Journalistin mit Stationen in Schleswig-Holstein, Hamburg, Dänemark und Frankreich absolviert.

Anschließend zog es mich in die „weite Welt“: ich studierte in Passau und Buenos Aires den internationalen Studiengang der Sprachen,- Wirtschafts-, und Kulturraumstudien, also neben Spanisch und Französisch die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Jura und der geisteswissenschaftlichen Fächer. Während des Studiums sammelte ich praktische Erfahrungen bei der UN, der deutschen Botschaft in Buenos Aires und beim Protokoll der WM 2006 in München.

In den letzten zwölf Jahren habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Büroleiterin für drei Mitglieder des Deutschen Bundestags gearbeitet. Dabei habe ich die unterschiedlichsten Politikfelder sowie die parlamentarischen Abläufe und viele interessante Menschen kennengelernt. Einige kennen mich vielleicht noch aus der Zeit als Büroleiterin von Wolfgang Börnsen oder als Mitorganisatorin des Wahlkampfes von Dr. Sabine Sütterlin-Waack.

Mit der Familiengründung mit einem Flensburger wuchs der Wunsch in uns, in die Heimat zurückzukehren. Für zwei Jahre arbeitete ich als Lehrerin für Französisch und Spanisch für die Stiftung Louisenlund. Zusätzlich leitete ich die Politikgilde und übernahm den Vorsitz der Europa-Union im Kreis Schleswig-Flensburg. Mir hat es viel Freude gemacht, mit den Schülern Projekte und Planspiele zu Europa zu machen und ihr Interesse für Politik zu wecken. Seit vielen Jahren pendle ich daher beruflich und privat zwischen Flensburg und Berlin.

Zurzeit arbeite ich als Pressesprecherin und Redenschreiberin für unseren ehemaligen Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière MdB, der frisch aus dem Bundestag ausgeschieden ist.

Mir bringt es Freude, Verantwortung zu übernehmen. Ich möchte mithelfen, unser Land zu gestalten und meine fachliche Expertise einbringen. Dabei möchte ich ein offenes Ohr für die Belange und Sorgen der Menschen vor Ort haben, wichtige Projekte anstoßen und Flensburg weiter voran bringen. Wir brauchen dabei mehrere Säulen hier in der Region auf die wir unsere Entwicklung bauen können. Mit unseren Potentialen im Bereich der Forschung und Wirtschaft, mit unserem Mut, Verstand und Erfahrungen kann Flensburg Vorreiter werden auf dem Weg in eine wirtschaftlich erfolgreiche, klimaneutrale Zukunft. Ich möchte mich einsetzen für eine ganzheitlich und langfristige gedachte Entwicklung im Bereich Digitalisierung, Verkehr, Wirtschaft, Wohnraum, Gewerbe und Tourismus sowie den Ausbau der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für eine wirkliche Generationengerechtigkeit.

Wir brauchen eine starke Repräsentation in Kiel, so dass wir zumindest gleichgestellt sind mit den anderen Städten und Regionen, und wir sollten uns nicht abhängen lassen.

In Europa sind wir eine Vorzeigeregion im Umgang mit unseren Minderheiten. Wir sind ein Beispiel für gelungene Versöhnung, für gelebte Integration und Bereicherung von zwei Kulturen in der Region. Unsere Kulturlandschaft ist dadurch besonders reich und vielseitig. Ich möchte dazu beitragen, dass wir die Chancen und Potentiale der Grenzregion nutzen, grenzüberschreitende Bildung, Gesundheitsversorgung, Kompetenzen im Bereich der erneuerbaren Energien, im Tourismus, der maritimen Wirtschaft, dem starken Einzelhandel und Mittelstand, auch aufgrund der Nähe zu Dänemark weiter ausbauen.

Es wäre mir eine große Ehre und Freude, Flensburgs Interessen im Landtag zu vertreten. Ich bitte Sie daher um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Ihre Uta Wentzel