Stadtgespräch mit Dr. Eva Lohse

Nach den zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Neumünster mit Ole von Beust und Lübeck mit dem Essener OB Thomas Kufen ist es der CDU Schleswig-Holstein gelungen, für den 17. November in Flensburg die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Frau Dr. Eva Lohse, als unseren Gast zu gewinnen.

Die Stadt Flensburg, gerade als aufstrebender Hochschulstandort, muss sich in Zukunft mit einer Verknappung des Wohnungsangebotes und den daraus resultierenden Einflüssen auf die Umwelt auseinandersetzen. Dieser Abend soll wertvolle Denkimpulse liefern, aus denen Handlungsstränge für die Zukunft entwickelt werden können.

Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:
Ab 18.00 Uhr Eintreffen der Gäste
19.00 Uhr Gespräch mit

  • Dr. Eva Lohse, Präsidentin des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeisterin Ludwigshafen
  • Dr. Peter Schroeders, Leiter FB Entwicklung & Innovation der Stadt Flensburg
  • Ingbert Liebing MdB, Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein
  • Daniel Günther MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • Alexander Blažek, Verbandsvorsitzender Haus & Grund S-H und Vizepräsident Haus & Grund Deutschland (angefragt)
  • Moderation:  Arne Rüstemeier, Kreisvorsitzender der CDU Flensburg

20.30 Uhr Gespräche

Anmeldung bitte an:
anmeldung [at] cdu-sh.de (subject: Anmeldung%20Stadtgespr%C3%A4ch%20in%20Flensburg)
oder telefonisch: 0431 66099-0

Termin

17.11.2016
18:00 bis 21:30
  • C.ulturgut
  • Alter Husumer Weg 222
  • 24942 Flensburg