Wahlkreismitgliederversammlung zur Nachnominierung für die Bundestagswahl

Mit der Bildung einer neuen Landesregierung ist unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Sabine Sütterlin-Waack zur Justizministerin des Landes Schleswig-Holstein berufen worden. Die Mitgliedschaft in einer Landesregierung ist mit der Übernahme eines Bundestagsmandats unvereinbar.

Sabine Sütterlin-Waack hat nun ihr Bundestagsmandat niedergelegt und auch auf die Kandidatur am 24. September verzichtet. Aus diesem Grund müssen die CDU-Kreisverbände Schleswig-Flensburg und Flensburg eine neue Kandidatin/einen neuen Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 1 zur Bundestagswahl 2017 wählen.

Achtung: Raumänderung! Tagungsort: Landgasthof Tarp!

Die Einreichungsfrist für den Wahlvorschlag endet bereits am 17. Juli 2017.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Schleswig-Flensburg und Situationsbericht zur Wahlkreismitgliederversammlung
2. „Der Weg zum Jamaika-Bündnis“ (Justizministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack)
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Wahl eines Tagungspräsidiums (Versammlungsleitung)
5. Wahl einer Schriftführerin/eines Schriftführers
6. Wahl einer Stimmzählkommission
7. Wahl einer Mandatsprüfungskommission
8. Bekanntgabe der Bestimmungen des Bundeswahlgesetzes und der Satzung der CDU-Schleswig-Holstein sowie Regularien für die Versammlung
9. Wahl von zwei Unterzeichnern für die eidesstattliche Erklärung gegenüber dem Kreiswahlleiter
10. Wahl einer Vertrauensperson und einer/s Stellvertreterin/s für den Wahlvorschlag
11. Wahl einer Wahlkreisbewerberin/eines Wahlkreisbewerbers für den Bundestagswahlkreis 1 (Flensburg-Schleswig)
12. Nach der Wahl spricht die gewählte Kandidatin/der gewählte Kandidat
13. Verschiedenes
14. Schlusswort des Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Flensburg

Die Veranstaltung ist öffentlich, interessierte Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen!

Termin

11.07.2017
19:30 bis 21:30
  • Landgasthof Tarp
  • Bahnhofstraße 1
  • 24963 Tarp